Chinakohl-Reis-Pfanne

Wintergemüse hat Saison!  Zu meinen liebsten Wintergemüsen zählt eindeutig der Chinakohl. Neben seinem dezent frischen Geschmack mag ich seine Vielseitigkeit in der Küche. Suppe, Salat, Auflauf oder Pfannengericht – Chinakohl passt einfach zu allem! Heute zeige ich euch eine leckere Chinakohl-Reispfanne mit Chili und gerösteten Erdnüssen. Habt ihr auch ein Lieblingsgericht mit Chinakohl? Lasst es mich in den Kommentaren wissen 🙂

Chinakohl-Reis-Pfanne für 4 Personen

Zutaten

  • 300 g Reis, gekocht und abgekühlt
  • 300g Chinakohl
  • 1 Karotte
  • 1 Stück Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kleine Chili, oder Chiliflocken
  • 100 g geröstete Erdnüsse
  • 3 EL Öl
  • 2 Eier Gr. L
  • 2 EL Tamari (Sojasoße)
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Petersilie

Zubereitung

Erdnüsse grob hacken. Chili fein hacken. Beides zusammen 1-2 Minuten in Öl anbraten. Nach Wunsch salzen. Zur Seite stellen.

Den gekochten und abgekühlten Reis 8 Minuten lang in Öl anbraten, dabei zwei bis drei Mal wenden. Zur Seite stellen.

Eier mit 1 EL Tamari verquirlen. Zur Seite stellen.

Chinakohl in Streifen schneiden. Karotte in dünne Scheiben hobeln. Knoblauch pressen. Ingwer hacken.  Alles zusammen 2 Minuten in Öl anbraten. Reis dazugeben. Mit 1 EL Tamari beträufeln. Verquirtlte Eier darübergeben und stocken lassen. Den Reis wenden und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluß mit Paprikapulver bestreuen, die gerösteten Chili-Erdnusskerne sowie gehackte Petersilie darüberstreuen.

Tipp: Gesalzene Erdnüsse verleihen der Chinakohl-Reis-Pfanne besonders viel Würze.

 

 

24 Gedanken zu „Chinakohl-Reis-Pfanne

  1. Pingback: Chinakohlsuppe | Feines-und-Kleines

  2. Sandra Autor

    Liebe Hilde, vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Umstellung. Mit der Zeit wirst du Routine entwickeln. LG Sandra

    Gefällt 1 Person

  3. meintoefftoeffumerle

    Liebe Sandra,
    danke das Du meinen Blog „meintoefftoeff.wordpress.com“ besucht hast. ich freue mich sehr darüber. Nun hast Du mich neugierig gemacht und ich bin schnell mal zu Dir rüber geeilt. Toll was ich hier nicht alles vorfinde.
    Ein Beispiel, dieses wunderbare Rezept: Chinakohl- Reis-Pfanne. Auf so eine Idee muss man erst kommen. Es liest sich sehr lecker. Mal sehen wie ich es für mich verwenden kann.
    Ich habe eine “ Histamin- Intoleranz“ und die verlangt von mir eine Ernährungsumstellung. Ein Abenteuer, nur habe ich noch nicht das richtige Rüstzeug ( Wissen) um frei ( gelassener) und ungezwungener in der Nahrungssuche und Aufnahme, mich zu bewegen.
    Aber es wird dessen bin ich zuversichtlich.
    Hab noch einmal Dank für Deinen Besuch, gern auch immer wieder.
    L.G.Hilde

    Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.