Lauch-Schinken-Muffins

MealPrep für die Arbeitswoche 🙂

Zutaten:

120 g Lauch (wer TK nimmt, sollte ihn kurz auftauen lassen)

2 EL gehackte Petersilie

1 kleine Zwiebel

100 g Schinkenwürfel

210 g Mehl

40 g feine Haferflocken

1 Päckchen Backpulver

1/4 TL Salz

Schwarzer Pfeffer

1 EL Kümmel

2 Eier

50 ml Rapsöl

20 g frisch geriebener Emmentaler

250 ml Milch

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Lauch waschen und in Ringe schneiden. Ich hatte tiefgekühlten, den habe ich auftauen lassen und die Ringe auseinander geschoben.

Wer frische Petersilie nimmt, wäscht sie und schneidet sie klein. Ich hatte auch die aus dem Gefrierfach, einfach 2 EL abnehmen.

Die Zwiebel wird geschält und in kleine Würfel geschnitten. Die Schinkenwürfel mit den frischen Sachen vermischen.

Das Mehl, die Haferflocken, Salz, Pfeffer, Kümmel und Backpulver in einer separaten Schüssel vermischen.

Jetzt bitte eine große Schüssel nehmen. Eier mit einem Schneebesen verquirlen. Milch, Öl, Käse zugeben und verrühren.

Zuerst die Mehlmischung dazugeben, dann die frischen Sachen. Jeweils nur so lange rühren, bis alle Zutaten nass sind.

Ein Muffinblech mit Papier- oder Silikonformen ausstatten und den Teig auf 12 Formen verteilen.

Wer will kann noch etwas geriebenen Käse darüber streuen. Dann 20-25 Minuten backen.

Guten Appetit.

Werbeanzeigen