Tatar-Muffins

Und noch was für die kommende Woche:

Zutaten:

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 kl. rote Paprikaschote

100 g Champignons

1 Bd. Petersilie

100 g Mozzarella

2 Eier

420 g Tatar

50 g Paniermehl

Salz

Pfeffer

Chiliflocken

1 TL Senf

Zubereitung:

Den Backofen auf 190°C vorheizen.

Zwiebel, Knoblauch, Paprika, Champignons putzen und klein würfeln. Petersilie waschen, gut trocknen und fein hacken. Mozzarella in kleine Würfel schneiden.

In einer großen Schüssel die Eier verquirlen. Tatar, Paniermehl, Salz, Pfeffer, Chiliflocken, Senf zugeben und vermengen.

Dann das Gemüse und die Petersilie untermischen.

Die Masse in Muffinförmchen verteilen. Wenn ihr Papierförmchen nehmt, empfehle ich zwei zu nehmen. Es läuft ein bisschen Flüssigkeit aus. Ich habe die Masse auf sechs 140 ml Sturzgläser von Weck verteilt. Wenn man sie aus dem Ofen nimmt und sofort verschließt, hält sich das Essen locker 1 Woche im Kühlschrank.

Guten Appetit!

PS: sieht komisch aus, schmeckt aber toll 😉

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu „Tatar-Muffins

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.