Archiv der Kategorie: Kosmetik

Honigseife

Kurz vor Weihnachten hatte ich die wahnwitzige Idee mir mal selbst Seife zu machen. Hintergrund: die Seife bei meinem Arbeitgeber trocknet meine Hände so aus, dass ich offene Stellen davon bekomme. Ganz gleich wie viel ich hinterher creme oder öle. Also habe ich mir bei einem großen Online-Bastelversand das nötige Equipment gekauft. Öko-Glycerinseife als Basis sowie etwas Seifenfarbe, Hautschutzmittel und Formen.

Heute bin ich mal dazu gekommen es auszuprobieren. Und ich bin tatsächlich begeistert.

Ich habe 250g der opaken Seifenbasis genommen und mit 20g Honig versetzt. Die Seifenbasis habe ich im Wasserbad bei ca. 60° – 70° geschmolzen, dann etwas abkühlen lassen (etwa 50°C), dann den Honig rasch untergemischt.

b8rVLa7CQ5utvH9d3cOMFw

Die flüssige Masse habe ich dann auf ein kleines Backblech mit Backpapier gegossen und glatt gestrichen (man muss rasch arbeiten). Danach habe ich sie etwa 2 Stunden aushärten lassen. Wenn die Masse fest ist, kann man sie mit dem Backpapier stürzen.

2aXJCM24STCOu8sE+TR3aA

Im Anschluss habe ich mit kleinen Keksausstechern verschiedene Formen ausgestochen (und da sieht man auf dem Foto auch schon, wer die Seife noch nötig hat 😉 Mein Assistent war fleißig).

ZFUBjaJDQt2diQY+pW5uvQ

Um die Stücke mit ins Büro zu nehmen, habe ich sie in eine kleine Dose verpackt.

Das war es auch schon. Minimaler Aufwand, ein wunderbares Gefühl an den Händen nach dem Waschen und portionsweise Seife. Das war mir wichtig. Ich will kein pappiges Seifenstück mit mir herumtragen. Und so, hat man immer ein frisches Stück, das für einmal Händewaschen reicht. Auch ideal für unterwegs wenn man kleine Entdecker dabei hat. Mit etwas Wasser aus einer Flasche und einem Stückchen der Seife, werden selbst die schlimmsten Kinderhände im Nu wieder sauber.

Viel Spaß beim Nachmachen! Bleibt sauber 😉

Lippenpflegestift – selbstgemacht

Nachdem ich neulich ein Rezept für Honig-Lippenbalsam vorgestellt habe, zeige ich heute mein Rezept für einen Lippenpflegestift. Neben der pflegenden Wirkung bietet dieser Lippenpflegestift durch die enthaltene Sheabutter einen sehr guten Kälteschutz. Wer keine leeren Lippenstifthülsen kaufen möchte, kann die Lippenpflege in kleine Dosen abfüllen.

Lippenpflege – Menge reicht für 6 leere Lippenstifthülsen

Zutaten

  • 10 g Mandelöl
  • 6 g Bienenwachs
  • 10 g Sheabutter
  • 5 g Kakaobutter
  • 1-2 Tropfen Duftöl (optional)

Zubereitung

  1. Mandelöl und Bienenwachs in einem Glas, bei mittlerer Hitze, im Wasserbad schmelzen.
  2. Kakaobutter dazugeben, ebenfalls schmelzen.
  3. Gefäß von der Hitze nehmen und die Sheabutter unterrühren.
  4. Duftöl zugeben.
  5. Masse in leere Lippenstifthülsen abfüllen, solange sie noch flüssig ist.
  6. Zum Abkühlen bei Raumtemperatur stehen lassen, oder wenn es schnell gehen soll für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Tipp: Am besten lassen sich die leeren Hülsen befüllen, wenn man sie aufrecht in eine flache Tasse stellt und den Leeraum mit einem Küchenpapiertuch ausstopft. So können die Hülsen nicht umfallen. 

 

Sheasahne – Creme aus dem Thermomix

Sheasahne

125 g Sheabutter
50 ml Mandelöl (alternativ: Jojobaöl, Olivenöl)
75 ml Wasser
Optinal: 20 Tropfen Duftöl

Alle Zutaten in den Mixtopf des Thermomix geben. 5 Minuten 37°C /  Stufe 2-3 rühren.  Die Creme bei geöffnetem Deckel auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Duftöl hinzugeben. Schmetterling einsetzen und 45 Sek. / Stufe 4 cremig aufschlagen.

Duftöle verleihen dieser Creme besondere Eigenschaften: Zitronenöl wirkt erfrischend und belebend, Lavendelöl  beruhigend und schlaffördernd, Vanilleöl beruhigend und ausgleichend, Rosenöl stimmungsaufhellend. Es kann auch eine Mischung verschiedener Duftöle eingesetzt werden. Rose und Lavendel ist eine angenehme Mischung.

Diese Creme ist im Kühlschrank ca. 1 Jahr haltbar.

Tipp: Creme stets mit einem sauberen Löffel oder Spatel entnehmen. Kühl und dunkel lagern. 

Honig-Lippenbalsam

Leidet ihr im Winter auch an trockenen Lippen? Draußen kalt, drinnen warm, dazu trockene Heizungsluft: da werden die Lippen schnell trocken und rissig. Abhilfe schafft ein pflegender Lippenbalsam mit Honig, den ihr ganz einfach aus wenigen Zutaten, selbst machen könnt. Dieser Lippenbalsam ist auch hervorragend für Kinder geeignet – es sind ja nur natürliche Stoffe enthalten!

Honig-Lippenbalsam / ergibt ca. 50 g

Zutaten: 20 g Honig, 8 g Bienenwachs, 10 g Kakaobutter, 10 ml Öl ( Jojoba-, Mandel-, oder Kokosöl)

Zubereitung: Öl und Bienenwachs in ein Glas geben und im Wasserbad langsam erwärmen, bis das Wachs vollständig geschmolzen ist.IMG_5625 (Copy)

Kakaobutter hinzugeben und verrühren, bis sie ebenfalls geschmolzen ist.IMG_5626 (Copy)

Einige Tropfen auf einen kalten Teller geben und erkalten lassen. Sollte die Konsistenz noch nicht den Erwartungen entsprechen, eventuell mit etwas mehr Bienenwachs oder Jojobaöl korrigieren und erneut testen. Glas aus dem Wasserbad nehmen und den Honig vorsichtig unterrühren. IMG_5628 (Copy)

Den noch flüssigen Lippenbalsam in kleine Tiegelchen füllen und unter ständigem Rühren abkühlen lassen.IMG_5629 (Copy)

Das Rühren ist notwendig, damit sich der Honig nicht am Boden absetzt. Der Lippenbalsam ist solange haltbar wie seine Zutaten.

IMG_5630 (Copy)

Tipp: Wer mag kann den Lippenbalsam mit 1 -2 Tropfen Aromaöl aromatisieren. Zitrone ist angenehm frisch.