Schlagwort-Archive: Fruchtwein

Johannisbeerwein

In der letzten Zeit habe ich mich mit der Herstellung von Fruchtwein beschäftigt. Auf die Theorie folgte die Praxis, sodass ich euch nun meinen ersten Fruchtwein zeigen kann. Es ist ein Johannisbeerwein aus 50% schwarzen und 50% roten Johannisbeeren.

Zutaten für einen 5 L Gärballon

  • 3 kg Johannisbeeren
  • Antigel
  • 1,8 kg Zucker
  • 4,2 L Wasser
  • 3 g Hefenährsalz
  • 1 Packung Universalhefe (trocken)

Zubereitung

Hefe mit Wasser und Zucker laut Herstellerangaben ansetzen und abgedeckt beiseite stellen. Beeren stampfen (Stiele können dranbleiben), Antigel zugeben und 1-2 Tage stehen lassen. Beeren mit einem Baumwolltuch auspressen. Johannisbeersaft, Hefelösung (die leicht blubbern sollte), Hefenährsalz und Zucker in den Gärballon einfüllen. Mit Wasser auffüllen. Der Gärballon sollte zu 3/4 gefüllt sein. Mit einem Gärspund verschließen. Während der Gärung kann der Ballon einmal täglich geschwenkt werden. Sobald die Gärung nachlässt, probiert man den Wein. Ist er süß genug, braucht man nicht nachsüßen, ist er zu sauer, süßt man mit 100 g  Zucker nach.  Diesen Schritt wiederholt man, bis die gewünschte Restsüße erreicht ist. Anschließend wird der Wein gefiltert und bei Bedarf geschwefelt. Danach im sauberen Ballon kühl gestellt, bis er sich geklärt hat. Zum Schlußwird der Wein in saubere Flaschen oder einen sauberen Ballon abgefüllt.

Tipp: Zum Nachsüßen kann Honig verwendet werden. 

 

Advertisements